Corona-Infos


Hier sammeln wir alle Informationen zum Betrieb des Joys während der Corona-Epidemie


(aktualisiert am 02.07.2020)

Update zur Corona-Regelung

 

Viele von Euch werden es schon mitbekommen haben: In Hamburg gelten neue Pandemie-Regelungen! Die Lockerungen der Corona-Regelungen führen auch zu Veränderungen bei uns, gleichzeitig bleiben viele Regeln bestehen, deren Einhaltung nun umso wichtiger wird, um unser aller Gesundheit zu schützen und zu gewährleisten, dass das Joy geöffnet bleiben kann. Deshalb hier eine Übersicht der aktuell geltenden Regelungen im Joy:

 

Die Haushaltsbeschränkung ist aufgehoben. Weiterhin gilt, dass max. 10 Personen in einer Gruppe zusammenkommen dürfen.

 

Auch die Abstandsregelung von 1,50 Metern zwischen den einzelnen Personengruppen hat weiterhin Bestand. Daher können wir weiterhin nicht die volle Anzahl an Tischen zur Verfügung stellen, auch bleibt die Menge der Sitzplätze dadurch eingeschränkt. Bitte reserviert, bevor Ihr vorbeikommt.

 

Die Kontaktdaten müssen weiterhin tischweise aufgenommen werden. Bleibt daher an dem Tisch, an dem Ihr eingetragen seid und haltet auch beim Rauchen Abstand - die Abstandsregeln von 1,50 Metern gelten auch hier! - von anderen Gruppen. Das dient dazu, Kontaktpersonen in einem möglichen Infektionsfall ermitteln zu können und ist somit in Eurem eigenen Sicherheitsinteresse.

 

Ihr müsst bei Betreten der und jeder Bewegung durch die Kneipe eine Maske tragen. Wenn Ihr am Tisch sitzt, könnt Ihr sie abnehmen.

 

Keine freie Platzwahl, drinnen wie draußen, daher sind weiterhin alle Tische reserviert. wir weisen Euch Tische zu.

 

Die Geschäfte erledigen wir am Tisch, wie gehabt. Kommt nicht zum Bestellen oder Bezahlen an den Tresen, wir kommen zu Euch.

 

Nochmal explizit: Beim Rauchen gelten die Abstandsregeln von 1,50 Metern Abstand untereinander sowie zu den eventuell draußen Sitzenden. Setzt Euch beim Rauchen nicht mit an die Tische!

 

Bei Krankheitsanzeichen bleibt bitte zuhause! Wir laufen Euch nicht weg.

 

Beachtet weiterhin die grundlegenden Hygieneregeln! Besonders jetzt wo wieder mehr Menschen zusammenkommen dürfen, ist ein verantwortungsvoller, erwachsener und respektvoller Umgang mit der Seuche und miteinander unerlässlich. Sonst sehen wir uns in ein paar Wochen wieder im Lockdown. Oder eben halt nicht.